Br. Shubamrita in München Tour 2014 Katastrophenhilfe Hunger bekämpfen Gesundheitswesen – AIMS Forschung für eine bessere Welt Amrita Universität Frauen Stärken Häuser für Bedürftige

Tourdaten 2014

12.-13. Nov. 2014 Berlin (Arena)
15.-16. Nov. 2014 Mannheim (Maimarkthalle)

weitere Veranstaltungen in Europa


Wer ist Amma?

Mata Amritanandamayi, auch Amma (Mutter) genannt, ist auf der ganzen Welt für ihre selbstlose Liebe und ihr Mitgefühl allen Menschen gegenüber bekannt. Sie hat ihr gesamtes Leben der Aufgabe gewidmet, die Schmerzen der Armen und all derer, die körperlich oder emotional leiden, zu lindern. Amma inspiriert, ermutigt und transformiert Menschen durch ihre körperliche Umarmung, ihre spirituelle Weisheit und ihre karitativen Projekte. Bislang hat Amma mehr als 30 Millionen Menschen umarmt und getröstet. Wenn man sie fragt woher sie die Kraft hat, so vielen Menschen zu helfen und gleichzeitig eine große karitative Organisation zu leiten, antwortet sie: "Wo wahre Liebe ist, geschieht alles ohne Anstrengung." Mehr über Amma erfahren...


Embracing the World hat über 2.300 Patienten in Kashmir behandelt

Embracing the World hat über 2.300 Patienten in Kashmir behandelt

8. November 2014

Nach den verheerenden Überschwemmungen in den indischen Bundesstaaten Jammu und Kashmir hat Embracing the World sofort Freiwillige zu den betroffenen Menschen geschickt. Die von der Flutkatastrophe betroffenen Gebiete im Distrikt Bandipore sind nur schwer erreichbar. Sind die Ambulanz und der Truck mit den Hilfsgütern von Embracing the World nach einer anstrengenden und gefährlichen Fahrt einmal angekommen, muss alles improvisiert werden.

mehr erfahren...
“Den Armen zu dienen ist das beste Geburtstagsgeschenk”

“Den Armen zu dienen ist das beste Geburtstagsgeschenk”

10. Oktober 2014

Auszüge aus Ammas Ansprache anlässlich der Feierlichkeiten zu ihrem 61. Geburtstag am 27. September 2014 in Amritapuri, Indien

mehr erfahren...
Hilfspaket im Wert von 3 Millionen Euro für die Flutopfer in Kashmir

Hilfspaket im Wert von 3 Millionen Euro für die Flutopfer in Kashmir

8. Oktober 2014

Am 27. September kündigte Embracing the World in Anwesenheit des indischen Innenministers Rajnath Singh ein Hilfspaket im Gesamtwert von über 3 Millionen Euro (25 Crore Rupees) für Kashmir. Dazu gehören der Bau von Häusern, die finanzielle Unterstützung von Witwen sowie Ärzteteams, die eine langfristige, medizinische Versorgung für die betroffene Bevölkerung zur Vergügung stellen.

mehr erfahren...
Von Brombachtal ins EU-Parlament

Von Brombachtal ins EU-Parlament

22. August 2014

AYUDH – Jugendwoche auf Hof Herrenberg mit Swami Amritaswarupananda, Br. Shubamrita und Bri. Dipamrita. Das interkulturelle AYUDH-Jugendtreffen im Odenwald wurde 10 Jahre alt und klopfte – anlässlich des Jubiläums – bei der EU in Straßburg an. Unter dem Titel „Awareness in Action“ (dt: Achtsamkeit in Aktion) fand vom 13.- 20. Juli 2014 die 10. internationale Jugendinitiative der Jugendorganisation AYUDH statt. Mehr als 280 TeilnehmerInnen aus 23 Ländern besuchten das Seminarzentrum Hof Herrenberg in Brombachtal. Unterstützt wurde die Initiative vom Jugend in Aktion-Programm der Europäischen Kommission für Bildung und Kultur, welche die letztjährige Initiative zum Thema “Our World. Our Vision. Our Future.” zu einem der besten Projekte 2013 gekürt hat.

mehr erfahren...
  • Amma auf Facebook



  • Download karitative Projekte PDF
  • Ammas Ashram in Deutschland: Hof Herrenberg Banner Amrita Organics